Testen Sie sich selbst

 

Mit der Erfahrung von über 100 Implementierungen konnten wir uns ein deutliches Bild der Herausforderungen machen, vor denen die meisten Firmen stehen, wenn Anfragen über digitale Kommunikationskanäle eingehen.

Überprüfen Sie auf der folgenden Checkliste, was davon auch auf Ihr Unternehmen zutrifft!

  1. Anfragen werden manuell an Abteilungen und einzelne Mitarbeiter weitergeleitet.
  2. Kunden fällt es schwer, sich selbst zu helfen. Daher können wir ihnen oft erst helfen, wenn wir sie nach zusätzlichen Informationen gefragt haben.
  3. Die Priorisierung der eingehenden Anliegen ist ohne vorheriges Lesen aller Anfragen meist schwer. Daher werden die Anliegen nach dem FIFO-Verfahren (first in, first out) bearbeitet.
  4. Es gibt keine Möglichkeit, Kunden „abzufangen“, die uns schon einmal geschrieben haben, bevor sie eine wiederholte Anfrage oder Erinnerung schicken.
  5. Die Kunden schicken uns regelmäßig Erinnerungen an ihre Anfragen oder rufen deswegen an.
  6. Unsere Mitarbeiter verbringen viel Zeit damit, Arbeitsabläufe zurückzuverfolgen und nachzuvollziehen.
  7. Unsere Mitarbeiter leiten E-Mails weiter, ohne zu wissen, wie dann mit ihnen verfahren wird.
  8. Unser Kundensystem zeigt keine elektronischen Anfragen und Antworten der Mitarbeiter an.
  9. Unzureichende Statistiken machen es uns schwer, die nötigen Ressourcen für die Vermeidung von Arbeitsrückständen einzuschätzen.
  10. Es gibt keine Möglichkeit, Zeitverschwender „aufzuspüren“.
  11. Eine Verbesserung oder Verschlechterung der Arbeitsleistung wird nicht dokumentarisch festgehalten.
  12. Es ist schwierig, die Leistung der Mitarbeiter nachzuverfolgen.
  13. Es ist schwierig, die Leistung ganzer Abteilungen dokumentarisch festzuhalten.

Wenn über die Hälfte der Punkte auf Ihr Unternehmen zutreffen, können wir Ihnen garantieren, dass Sie im höchsten Maße von etrack1 profitieren werden. Wir sind davon überzeugt, dass sich neben der verbesserten Kundenbetreuung und effizienteren Arbeitsabläufen auch eine positive Wirtschaftlichkeitsberechnung ergeben wird. Klicken Sie hier, um einen Termin zu vereinbaren.

Go to top